ProjektSandtorhafen, Hamburg HafenCity, Kranunterstützung dür den Rückbau der Sandtorhafenklappbrücke mit Transport der Abbruchelemente zur Verwertung.
Großrohre Ø1800mm, Länge 28 m vom Ponton aufnehmen, unter die Ramme bringen und positionsgenau als Gründungspfahl für Mittelauflager des Brücken-Ersatzneubaus mit HF-Vibrationsbär einbringen.
Krandienstleistung für den einbau der bauseits vor Ort hergestellten Stahlbetonfertigteile, maximales
Einzelgewicht: 90 t, für Klapp- und Mittelpfeiler des Neubaus.
FertigstellungJuli 2014
Einsatzdauer< 1 KW